Heisse Sache

Ob Berichte von Übungen, Einsätzen, Technik und Geräte oder allgemeine Informationen rund um die Feuerwehr AMG; hier werden sie immer aktuell informiert.

Information betreffend Insektenbekämpfung

Information betreffend Insektenbekämpfung
25. April 2018 - 

Insekten: Nützlinge oder Schädlinge?

Insekten und damit auch Wespen sind nicht grundsätzlich «schlecht» und müssen sofort vergiftet werden. Da die Hauptnahrungsquelle von Wespen aus anderen Insekten (meist Fliegen und Mücken; Hornissen auch Wespen und Bienen) besteht, tragen die agilen Jäger einen grossen Teil zum ökologischen Gleichgewicht bei.

Mehr …

Öffentliche Hauptübung

Öffentliche Hauptübung
22. November 2017 - 

Am Samstag, 28. Oktober 2017 fand bei schönstem Herbstwetter die Hauptübung der Feuerwehr AMG beim Schulhaus in Allmendingen statt. Die Einsatzübung stand unter dem Motto: „Zusammenarbeit mit den Blaulichtpartnerorganisationen Sanität und Polizei“. Dem in grosser Anzahl erschienenen Publikum wurde an Hand des Schulhauses das Gespräch im Alarmfall zwischen dem Anrufer und der Feuerwehr-Notrufnummer 118 sowie die anschliessende Alarmmeldung mit dem Aufgebot der Feuerwehrleute vorgeführt. Nach der Einsatzübung stellten die Sanität, Polizei und die Feuerwehr die Fahrzeuge aus und standen dem interessierten Publikum für Fragen zur Verfügung. Der Sanitätspolizei Bern und der Kantonspolizei Bern danken wir herzlich für die Unterstützung!

Tag der offenen (Fahrzeug-)Tür: Die Feuerwehr AMG präsentiert sich der Bevölkerung

Tag der offenen (Fahrzeug-)Tür:  Die Feuerwehr AMG präsentiert sich der Bevölkerung
28. Oktober 2016 - 

Am Samstag dem 22. Oktober 2016 fand bei schönstem Herbstwetter die Hauptübung der Feuerwehr AMG im Zentrum Moos entlang des Friedrich-Glauser-Weges statt. Der Anlass stand unter dem Motto „Tag der offenen (Fahrzeug-)Tür: Die Feuerwehr AMG präsentiert sich der Bevölkerung“.

Dem interessierten und zahlreich erschienenen Publikum wurden dabei sämtliche Feuerwehrfahrzeuge und Anhänger, das darauf befindliche Material sowie die Gerätschaften detailliert vorgestellt. Dabei beantworteten fachkundige Angehörige der Feuerwehr laufend Fragen aus der Bevölkerung.
Mehr …