Heisse Sache

Ob Berichte von Übungen, Einsätzen, Technik und Geräte oder allgemeine Informationen rund um die Feuerwehr AMG; hier werden sie immer aktuell informiert.

Feuerwehr AMG im Dienst der Nachbarschaftshilfe

Feuerwehr AMG im Dienst der Nachbarschaftshilfe
9. April 2020 - 

Die Corona-Krise wirkt sich auf den Betrieb der Feuerwehr AMG aus. Zusätzlich zum Bereitschaftsdienst engagiert sie sich jeden Freitagnachmittag für die Nachbarschaftshilfe 031 950 44 59.

Die Einsatzbereitschaft ist für den Alarmfall jederzeit uneingeschränkt erstellt, der gesamte Übungsdienst steht still und Sitzungen werden nur im Notfall und online durchgeführt. Eine vom Kommando erlassene interne Weisung sorgt dafür, dass die Vorgaben des BAG auch im Alarmfall nach Möglichkeit berücksichtig werden. Zur Distanzeinhaltung rücken nur noch zwei Angehörige der Feuerwehr pro Fahrzeug aus. Alters- und Pflegeheime wie das Spital Siloah sind ausschliesslich mit Schutzmasken zu betreten und nach Beendigung eines Einsatzes desinfiziert die Mannschaft sämtliche verwendeten Mittel und Fahrzeuge sorgfältig.
Mehr …

Feuerwehr AMG unterstützt Spendenaktion für Hilfskräfte in Australien

Feuerwehr AMG unterstützt Spendenaktion für Hilfskräfte in Australien
16. Januar 2020 - 

Die beiden Jugendlichen Aidan (16) und Lukas (14), welche beide in der International School of Bern (ISBerne) zur Schule gehen und australische Wurzeln haben, verfolgen seit Wochen die dramatischen Ereignisse in ihrer Heimat. Busch- und Waldbrände wüten quer durch Australien und haben ein selten gesehenes Ausmass angenommen.

Bisher wurde eine Fläche rund eineinhalb Mal so gross wie die Schweiz durch die Feuer versengt, mehrere Menschen kamen in den Flammen ums Leben, rund eine halbe Milliarde Tiere sind verendet und hundertausende Menschen mussten fliehen. Diese Krise hat dazu geführt, dass Hilfsorganisationen wie die freiwillige Feuerwehr teilweise seit Wochen im Dauereinsatz stehen.
Mehr …

Neues Führungs-Duo für die Feuerwehr AMG

Neues Führungs-Duo für die Feuerwehr AMG
8. Januar 2020 - 

Seit Anfang Jahr hat die Feuerwehr AMG (Allmendingen Muri Gümligen) mit Franco Thimm einen neuen Kommandanten. Michael Kurth ist sein Vizekommandant.

Nach insgesamt 25 Dienstjahren, davon 8 als Kommandant der Feuerwehr AMG ist Daniel Bärtschi per Ende 2019 zurückgetreten. Sein Nachfolger Franco Thimm (38) ist offiziell seit dem 1. Januar 2020 als Kommandant im Amt.

Er ist seit 18 Jahren bei der Feuerwehr AMG und war bereits seit 2014 Vizekommandant. «Als Mitglied des Kommandos ist die Feuerwehr mehr als nur ein sehr zeitintensives Hobby», sagt Franco Thimm.

Er ist in Muri aufgewachsen und wohnt seit fast 20 Jahren in Gümligen, praktischerweise ganz in der Nähe des Feuerwehrmagazins. Franco Thimm arbeitet seit 2013 in Bern bei den SBB im Konzernbereich Finanzen, wo er im Datenmanagement tätig ist.

Nachdem er 2005 beruflich in die Privatwirtschaft wechselte, absolvierte der ursprünglich gelernte Meisterlandwirt die Weiterbildungen zum Prozessfachmann mit eidgenössischem Fachausweis sowie zum dipl. Techniker für Unternehmensprozesse und schloss ein Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft ab.

Mehr …